Suche
Alle unsere Anwendungsfälle > Pneumologie

Pneumologie

Indikationen

WÄHREND EINEM EINGRIFF

VOR/NACH EINEM EINGRIFF

Therapeutischer Virtual-Reality-Helm zur Verringerung von Angstzuständen in der Pneumologie

                                  Klinische studie

Klinische studie

Klinische Studie im Journal of Clinical Medicine veröffentlicht
-11%-24%-20%
STRESSDEPRESSIONANGST

Bewertung der Wirksamkeit der immersiven Virtual-Reality-Therapie als unterstützende Methode bei der pulmonalen Rehabilitation, Journal of Clinical Medicine, 2021

Sebastian R. et al.

Ergebnisse: Die Analyse der Ergebnisse zeigte eine Verringerung des Stressniveaus nur in der VR-Gruppe (p < 0,0069). Die Symptome Depression (p < 0,001) und Angst (p < 0,0009) wurden ebenfalls nur in der VR-Gruppe statistisch signifikant reduziert. Die pulmonale Rehabilitation in Verbindung mit einer immersiven VR-Therapie bringt also zahlreiche Vorteile mit sich, insbesondere in Bezug auf die Verbesserung der Stimmung und die Reduzierung von Angst und Stress bei COPD-Patienten. N = 50

Referenzen

Logo CHM Le Mans
Logo hopital Armand Trousseau - AP-HP