Psychiatrie

Indikationen

anxiété pré-opératoire CHU namur 2

Klinische Studien

Logo_frontiers_in_Psychology
-22%-24%
ANGSTDEPRESSION
 
-30%+30%
GENERALISIERTE ANFSTZUSTÄNDEERFORLGSQUOTE

Evaluation einer achtsamkeitsbasierten Intervention mit und ohne virtuelle Realität – Dialektisch-Behaviorale Therapie® – Achtsamkeitstraining zur Behandlung der generalisierten Angststörung im Rahmen der Primärversorgung, Frontiers in Psychology, 2019.

Navarro-Haro M. V., et al.

Ergebnisse: Signifikanter Anstieg der Adhärenz zu den Meditationssitzungen in der Meditationsgruppe mit virtueller Realität (Erfolgsquote von 100%) im Vergleich zur Meditationsgruppe ohne virtuelle Realität (Erfolgsquote von 70%). Signifikante Verbesserungen vor und nach der Intervention in den Skalen GAD-7, HADS-Angst, HADS-Depression, FFMQ-beschreiben, FFMQ-bewusstes Handeln, DERS-Verwirrung, DERS-Impuls, MAIA-Selbstregulation, MAIA-Körper-Hören und MAIA-Vertrauen (p < 0,001). N=39

Logo_frontiers_in_Psychology
-22%-24%
ANXIÉTÉDÉPRESSION
 
-30%+30%
ANXIÉTÉ GÉNÉRALISÉETAUX D’ACHÈVEMENT

Évaluation d’une intervention basée sur la pleine conscience avec et sans réalité virtuelle – thérapie comportementale dialectique® – entraînement à la pleine conscience pour le traitement du trouble d’anxiété généralisée dans le cadre des soins primaires, Frontiers in Psychology, 2019.

Navarro-Haro M. V., et al.

Résultats : Augmentation significative de l’adhérence aux séances de méditation dans le groupe méditation accompagnée de réalité virtuelle (taux d’achèvement de 100%) comparativement au groupe de méditation sans réalité virtuelle (taux de 70%). Amélioration significatives avant et après l’intervention dans l’échelle GAD-7, HADS-anxiété, HADS-dépression, FFMQ-décrire, FFMQ-agir avec conscience, DERS-confusion, DERS-impulsion, MAIA-autorégulation, MAIA-corps-écoute et MAIA-confiance (p < 0.001). N=39

Logo_frontiers_in_Psychology
-22% -24%
ANGST DEPRESSION
-30% +30%
GENERALISIERTE ANFSTZUSTÄNDE ERFORLGSQUOTE

Evaluation einer achtsamkeitsbasierten Intervention mit und ohne virtuelle Realität – Dialektisch-Behaviorale Therapie® – Achtsamkeitstraining zur Behandlung der generalisierten Angststörung im Rahmen der Primärversorgung, Frontiers in Psychology, 2019.

Navarro-Haro M. V., et al.

Ergebnisse: Signifikanter Anstieg der Adhärenz zu den Meditationssitzungen in der Meditationsgruppe mit virtueller Realität (Erfolgsquote von 100%) im Vergleich zur Meditationsgruppe ohne virtuelle Realität (Erfolgsquote von 70%). Signifikante Verbesserungen vor und nach der Intervention in den Skalen GAD-7, HADS-Angst, HADS-Depression, FFMQ-beschreiben, FFMQ-bewusstes Handeln, DERS-Verwirrung, DERS-Impuls, MAIA-Selbstregulation, MAIA-Körper-Hören und MAIA-Vertrauen (p < 0,001). N=39

Témoignage

Referenzen